Sie sind hier: » Lösungen | Dienstleistungen / Seminare | CE-Seminare | Sonderseminar

PraxisWORKSHOP: CE perfekt organisieren (Modul 2)

Dieser Workshop bildet das Modul 2 zur Ausbildung zum CE-Beauftragten.

 

Wichtige Grundsatzfragen

Sie wurden von Ihrem Vorgesetzten beauftragt, sich „um die CE-Kennzeichnung zu kümmern“? Oder Sie wurden zum CE-Beauftragten oder CE-Koordinator benannt? Dann sind diese Fragen für Sie und Ihren Vorgesetzten besonders wichtig:

  • Wurden die Ziele, die Sie erreichen sollen, zwischen Ihnen und Ihrem Vorgesetzten ausreichend klar festgelegt?
  • Wurden Sie mit allen nötigen Kompetenzen und Befugnissen ausgestattet, um die Ziele erreichen zu können?
  • Wird in Ihrem Unternehmen für die CE-Kennzeichnung unnötiger Aufwand betrieben, ohne die Ziele letztlich zu erreichen?

 

Was Sie in dieser kurzen Zeit lernen

Mit Unterstützung der erfahrenen Referenten erarbeiten Sie im Workshop diese Dokumente:

  • Definition der CE-Ziele zur Abstimmung mit der Geschäfts- bzw. Abteilungsleitung
  • Stellenbeschreibung für die beauftragte Person
  • Pragmatisches CE-Umsetzungskonzept auf wenigen Seiten
  • Statusbericht an die Geschäfts- oder Abteilungsleitung

Jeder Teilnehmer erhält Vorlagen zur Anpassung der Dokumente im Format Word. Es ist von Vorteil, in den Workshop ein eigenes Notebook mitzubringen, damit die Vorlagen direkt angepasst werden können.

 

Zusätzlich erfahren Sie:

  • Warum rechtliche Mängel in der Stellenbeschreibung meist zu Lasten des Unternehmens gehen
  • Die zehn Gebote des Delegierens
  • Die sieben Säulen der gesetzlichen Aufsichtspflicht
  • Der perfekte Maßnahmenplan zur effizienten Umsetzung der CE-Kennzeichnung
  • Warum der CE-Beauftragte oder CE-Koordinator NICHT für die tägliche Arbeit aller Konstrukteure die Verantwortung übernehmen kann
  • Der professionelle Umgang mit Abwehrmechanismen von Vorgesetzten oder Mitarbeitern
  • CE-Motivationsfaktoren: Warum der CE-Aufwand meist überschätzt wird und wie sich dieser bereits beim ersten Projekt amortisieren kann

Für die Beantwortung Ihrer individuellen Fragen ist ausreichend Zeit eingeplant. Dadurch profitieren Sie in besonderer Weise auch von den Erfahrungen anderer Teilnehmer!

 

Referenten

Dipl.-Ing. (FH) Raymond Puppan
Fachreferent CE-Kennzeichnung und Safexpert.
Standortleiter der IBF Sales & Consulting GmbH in Stuttgart. Fachbeirat im Masterstudiengang Verfahrenstechnik sowie Lehrbeauftragung an der Fakultät für Technische Prozesse an der Hochschule Heilbronn. Zuvor Studium der Verfahrens- und  Umwelttechnik mit Diplomarbeit bei der Porsche AG Zuffenhausen und Ausbildung zum Automobilmechaniker bei der AUDI AG Neckarsulm.

und
Rechtsanwalt Dr. Thomas Wilrich
Selbstständiger Fachanwalt mit Tätigkeitsschwerpunkten in den Bereichen Produktsicherheit, Produkt- und Instruktionshaftung, Arbeitsschutz- und Betriebssicherheit sowie die dazu gehörigen Fragen der Unternehmensorganisation und der Vertragsgestaltung. An der Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen der Hochschule München zuständig für Wirtschaftsprivatrecht, Arbeitsrecht und Technikrecht. Fachbuchautor zum Produktsicherheitsgesetz (ProdSG), Arbeitsschutzmanagement und Unfallversicherungs- und Haftungsrecht.

 

 

Speziell für

  • CE-Beauftragte oder anders genannte Personen, die sich um das Thema CE-Kennzeichnung aktuell kümmern oder in Zukunft dafür Verantwortung übernehmen sollen
  • Projektleiter bzw. sicherheitstechnisch verantworltiche Mitarbeiter in Projekten
  • Qualitätsmanager oder Compliancemanager in Maschinen-, Anlagen- oder Steuerungsbauunternehmen

 

Teilnahmebetrag

    • 610,- zzgl. Mwst.

    Die Teilnahmegebühr beinhaltet ausführliche Seminarunterlagen, die Pausenverpflegung und das Mittagessen. Alle Teilnehmer erhalten eine Teilnahmebestätigung.

     

     

    Unverbindliche Vorabreservierung

    Nützen Sie die Möglichkeit der unverbindlichen Vorabreservierung und sichern Sie sich so Ihren Teilnahmeplatz. Wir kontaktieren Sie, wenn wir Ihre definitive Zu- oder Absage benötigen.

     

    Zeiten

    • 9:00 – ca. 16:30 Uhr



    Voraussetzungen für die Teilnahme

    In diesem Workshop wird vorausgesetzt, dass Sie das Modul 1 bereits besucht haben oder die Inhalte des Moduls 1 bereits anderweitig erworben haben.

     

     

    Teilnehmermeinungen

    Workshop "CE perfekt organisieren" (Modul 2)

    Aktuelle Termine

    28.03.2017 D-Stuttgart » Anmelden
     

    Aktuelles

    18.11.2016 09:37

    Leitfaden zur neuen Niederspannungsrichtlinie

    Der Guide zur Richtlinie 2014/35/EU wurde veröffentlicht. Der Leitfaden ist...[mehr]



    18.10.2016 16:18

    Neue Maschinenrichtlinie?

    Eventuell wird die Maschinenrichtlinie 2006/42/EG überarbeitet! Die...[mehr]



    13.09.2016 09:31

    Neues Normenverzeichnis zur Maschinenrichtlinie veröffentlicht

    Am 09.09.2016 wurde im Amtsblatt 2016/C 332 ein neues Normenverzeichnis...[mehr]



    Aktuelle Termine

    07.12.2016

    13./14.12.2016

    15./16.12.2016

    12.01.2017

    19.01.2017

    20.01.2017

    24./25.01.2017 - Ausgebucht

    24.01.2017

    01.02.2017

    01.02.2017

    09.02.2017

    14.02.2017

    21./22.02.2017

    07./08.03.2017

    17.03.2017

    21./22.03.2017

    28.03.2017

    04.04.2017

    06./07.04.2017

    28.04.2017

    09.05.2017

    24.05.2017

    22./23.06.2017

    27.06.2017