Seminare und Beratungen in Zeiten von Corona

Sicherheitsmaßnahmen für öffentliche Veranstaltungen

Gemeinsam gegen Corona - Schutzmaßnahmen

Wir prüfen laufend, ob die Durchführung von Präsenzveranstaltungen möglich sind und passen unser Angebot den aktuellen Gegebenheiten entsprechend an. 

Selbstverständlich nimmt die Sicherheit unserer Seminar- und Workshopteilnehmer, sowie unserer Mitarbeiter und Referenten dabei einen sehr hohen Stellenwert ein. Um Seminare wieder sicher durchführen zu können setzen wir auf die Kombination von drei Elementen:

  • Maßnahmen am Veranstaltungsort
  • Maßnahmen bei der Seminarplanung
  • Mitwirkung der Teilnehmer

Maßnahmen am Veranstaltungsort

In enger Abstimmung mit den Veranstaltungsorten (i.e. Seminarhotels) werden die jeweiligen behördlichen Anforderungen umgesetzt. Bitte beachten Sie:

  • Die Schutzkonzepte in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie in unterschiedlichen Bundesländern können unterschiedlich sein.
  • Einige Hotels haben Hygienekonzepte entwickelt, die über die gesetzlichen Anforderungen hinausgehen.
  • Vorab zu jedem Seminar erhalten die Teilnehmer ein E-Mail mit ortsspezifischen Informationen.

 

Allgemeine Maßnahmen an den Veranstaltungsorten sind:

  • Bestuhlung im Seminarraum unter Einhaltung der vorgeschriebenen Abstände
  • Bereitstellung von Desinfektionsmittel
  • Pausenverpflegung unter Einhaltung der Hygienebestimmungen, z.B.:
    • Abstand beim Mittagessen
    • Bei mehreren parallelen Veranstaltungen: Vermeidung von gleichzeitiger Pause mehrerer Seminare
    • Maßnahmen für Snacks (Vormittags- und Nachmittagspause), z.B. Snackboxen statt Pausenbuffet 
  • Hygienekonzepte für WC-Anlagen
  • Manche Hotels führen auch für Personen, die nicht im Hotel übernachten, eine verpflichtende "Gästeregistrierung". Diese Registrierungen werden von den Hotels unter Einhaltung der Datenschutzvorschriften nur zeitlich befristet aufbewahrt und in konkreten Anlassfällen nur den zuständigen Behörden übergeben. 

Maßnahmen bei der Seminarplanung

Neben der Auswahl von Seminarhotels mit überzeugenden Schutzkonzepten setzen wir zusätzlich noch einige weitere Maßnahmen, um die Sicherheit am Veranstaltungsort weiter zu erhöhen:

  • Größere Räume mit reduzierter Teilnehmerzahl für mehr Abstand
  • Flexible Umbuchungsoptionen:
    • Bei Buchungen von Seminaren zwischen 15.3.2020 und 1.8.2020 kann bis zu 4 Tagen vor der Veranstaltung kostenfrei auf ein anderes identisches Seminar (Präsenz oder Online) umgebucht werden.  
    • Umbuchung bei Krankheitssymptomen: Sollte ein Teilnehmer kurz vor der Veranstaltung Krankheitssymptome entwickeln, ist eine kostenlose Umbuchung auch bis zu einem Tag vor der Veranstaltung möglich. Diesbezüglich ist kein ärztlicher Nachweis o.ä. notwendig, wir setzen hier auf die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren Kunden. 
  • Unterweisung der IBF-Referenten bzgl. Verhaltensweisen, insb.
    • Verzicht auf Händeschütteln zur Begrüßung und Verabschiedung
    • Einhaltung von Abstand auch während des Seminares
    • Tragen von Mundschutz in öffentlichen Räumen - Während des Vortrages wird dieser abgenommen, sofern dies am jeweiligen Veranstaltungsort erlaubt ist. 
  • Nach Möglichkeit reisen IBF-Referenten per PKW an.
  • Referenten mit Krankheitssymptomen führen keine Seminare durch!
    • Die Ressourcen unserer Referenten (die in den letzen Wochen keinen persönlichen Kontakt zueinander hatten und weiterhin auch nicht haben werden) sind so geplant, dass nach Möglichkeit ein Ersatz-Referent zur Verfügung steht. 

Mitwirkung der Seminarteilnehmer

Die organisatorischen Maßnahmen zeigen nur Wirkung, wenn die Seminarteilnehmer entsprechend bei der Umsetzung der Maßnahmen unterstützen. Aus diesem Grund haben wir für vorerst unbestimmte Zeit unsere Teilnahmebedingungen erweitert. Teilnehmer an Seminaren von IBF verpflichten sich zur Einhaltung folgender Punkte:

  • Bei Krankheitssymptomen: Bitte sehen Sie unbedingt von einer Teilnahme an Präsenzveranstaltungen ab. Beachten Sie:
    • Unsere angepassten Verschiebungsoptionen sowie 
    • unser Online Seminarangebot!
  • Bitte bringen Sie Ihren eigenen Mundschutz mit.
  • Bitte beachten Sie, dass das Risikoempfinden unterschiedlicher Personen unterschiedlich stark ausgeprägt ist. Teilnehmer sind verpflichtet, sich an die örtlichen Vorschriften (insb. Abstand und Mund-Nasenschutz) zu halten.
  • Bitte verzichten Sie auf Händeschütteln - mit anderen Teilnehmern oder mit Referenten. 
  • Bitte reisen Sie - sofern möglich - per Individualverkehr an. 
  • Bitte halten Sie sich an die vorgeschriebenen Abstandsregeln. 

 

Workshops in Ihrem Unternehmen

Aufgrund der positiven Entwicklung können wir nun auch wieder Inhouse-Seminare in Ihren Unternehmen vor Ort anbieten. Bitte kontaktieren Sie uns, damit wir die Situation gemeinsam mit Ihnen beurteilen können. 

 

Mehrere Ihrer Mitarbeiter und Kollegen sind noch im Home-Office? 

Mit unseren exklusiven WEB-Seminaren unterstützen wir Sie gern auch von der ferne. Kontaktieren Sie uns einfach, und wir besprechen, welche Möglichkeit für Sie am besten ist. 

Sie haben Fragen?

Bitte kontaktieren Sie uns unter den unten angegebenen Kontaktdaten, gerne beraten und unterstützen wir Sie.

eventmanagement@ibf.at