Safexpert Zusatzprodukte

Safexpert Vorlagenprojekte zur Risikobeurteilung und CE-Dokumentation

Minimieren Sie Ihren Aufwand durch Kopiervorlagen!

Was sind Safexpert Vorlagenprojekte?

Safexpert Vorlagenprojekte sind produktspezifische Kopiervorlagen. "Produktspezifisch" bedeutet: Es handelt sich nicht um eine Kopiervorlage für eine Norm. Für jeden von der Norm behandelten Maschinentyp wird idealerweise ein eigenes Vorlagenprojekt entwickelt. Das bedeutet für Sie:

  • hoher Deckungsgrad mit realen Projekten
  • weniger Recherchearbeit
  • weniger Schreibarbeit und
  • Sie kommen schneller ans Ziel.

Ihr Nutzen

  • Sie sparen sich jede Menge Recherche- und Schreibarbeiten.
  • Die aus der Norm herausgearbeiteten Aufgaben, Gefährdungen, Lösungen zur Risikominderung und Prüfungen unterstützen Sie dabei, die Anforderungen der einschlägigen Normen systematisch abzuarbeiten.
  • Die Lösungen zur Risikominderung sind ebenfalls bereits ausgearbeitet und dokumentiert. Sie löschen einfach die nicht benötigten Maßnahmen heraus und passen die gewählte Maßnahme gegebenenfalls noch an Ihre Maschine an.
  • Besonders wichtig: Digitale Analysen unterstützen Sie bei der Prüfung, ob die angewandten Lösungen zur Risikominderung nach dem Kopieren des Vorlagenprojekts noch dem aktuellen Stand der Normung entsprechen. Dies unterstützt Sie dabei, die Auswirkungen zwischenzeitlich geänderter Normen auf Ihre Projekte im Auge zu behalten.
  • Bevor Sie oder Ihr Vorgesetzter die Konformitätserklärung unterschreibt, führen Sie noch einmal einen Statuscheck „Alles erledigt?“ durch. Dies unterstützt Sie dabei, keine wichtigen Punkte mehr zu vergessen!

Video: So funktioniert's:

Ihre drei Wege zu einem Safexpert Vorlagenprojekt

SELBST ERSTELLEN

SELBST ERSTELLEN

Sie möchten Ihre Vorlagenprojekte mit Safexpert selbst erstellen und sicherstellen, dass alle relvanten Anforderungen der Norm an den richtigen Stellen aufgenommen sind. Safexpert Anwender erhalten unseren Leitfaden zur Herstellung von Vorlagenprojekten kostenlos.

KAUFEN

KAUFEN

Ausgewählte Spezialisten unserer Standards Experts Community bieten bereits erstellte produktspezifische Vorlagenprojekte zum Kauf an, bei deren erstmaliger Anwendung Sie von den Experten unterstützt werden. Sie sparen damit viel Zeit und Geld.

ENTWICKELN LASSEN

ENTWICKELN LASSEN

Sie finden kein passendes Vorlagenprojekt, suchen aber nach einer Lösung, wie sich die Entwicklungskosten auf mehrere Schultern verteilen lassen? Unser Early Adopter Programm bieten hier die optimale Lösung für Sie!


Bereits verfügbare Vorlagenprojekte

Produktspezifische Safexpert Vorlagenprojekte


Im Folgenden finden Sie die bereits entwickelten und fertiggestellten produktspezifischen Safexpert Vorlagenprojekte, die derzeit angeboten werden.
Für nähere Informationen, Spezifikationen und Preise einfach anklicken oder runterscrollen!


Vorlagenprojekte nach EN 619: Stetigförderer für Stückgut

EN 619: Stetigförderer für Stückgut


Basisnorm: EN 619:2002+A1:2010 - Stetigförderer und Systeme - Sicherheits- und EMV-Anforderungen an mechanische Fördereinrichtungen für Stückgut
Sachgebiet: Stetigförderer (ICS 53.040.10)
Hersteller: TÜV Rheinland Industrie Service GmbH


Unterschiedliche Typen

Ein Kettenförderer weist andere Gefährdungsbereiche und Gefährdungen auf als zum Beispiel ein Plattenförderer oder Hängeförderer. Daher haben die Experten vom TÜV Rheinland elf verschiedene Safexpert Vorlagenprojekte zur EN 619 entwickelt:

SAFEXPERT Vorlagenprojekte zu EN 619 Art-Nr.

Kettenförderer

7001-0019-ELDE

Rollenbahnen

7001-0020-ELDE

Bandförderer

7001-0010-ELDE

Horizontal-Umsetzeinrichtung mit Tragkettenförderer

7001-0015-ELDE

Horizontal-Umsetzeinrichtung mit Rollenbahn

7001-0016-ELDE

Horizontal-Umsetzeinrichtung mit Bandförderer

7001-0012-ELDE

Vertikal-Umsetzeinrichtung mit Tragkettenförderer

7001-0017-ELDE

Vertikal-Umsetzeinrichtung mit Rollenbahn

7001-0018-ELDE

Vertikal-Umsetzeinrichtung mit Bandförderer

7001-0011-ELDE

Hängeförderer als Schienenhängebahn

7001-0014-ELDE

Hängeförderer als Kreisförderer

7001-0013-ELDE

Lizenzgebühren

Erstes Vorlagenprojekt aus der Reihe: € 2.490,00 (Floating)
Jedes weitere Vorlagenprojekt: € 1.500,00 (Floating)
Standortlizenz: € 4.980,00


Wie erklären sich die Lizenzgebühren?

Für die Entwicklung der Safexpert Vorlagenprojekte wurde die Norm für jeden der elf Maschinentypen mehrfach Punkt für Punkt durchgearbeitet. Für jeden einzelnen Satz wurde entschieden, ob in Safexpert ein Eintrag erfolgen muss und wenn ja, an welcher Stelle. Dadurch enthält jedes einzelne Vorlagenprojekt diese typenspezifischen Inhalte:

  • Eine Liste organisatorischer Aufgaben, die häfig zu Projektbeginn erledigt werden müssen.
  • Eine Safexpert Querverweisliste, die zu jeder Gefährdung verknüpfte Links zu wichtigen Stellen der Norm EN 619 enthalten, die bei der Entwicklung einer Lösung wertvolles Know-how liefern können.
  • Vordefinierte Beschreibungen der in der Norm enthaltenen Grenzen der Maschine (bestimmungsgemäße Verwendung, vorhersehbare Fehlanwendung, zeitliche und räumliche Grenzen).
  • Einen ausgefüllten CE-Leitfaden mit einer Liste der angwandten Normen und EU-Richtlinien.
  • Eine Risikobeurteilungsvorlage mit den aus der Norm herausgearbeiteten Gefährdungsbereichen, Lebensphasen und Gefährdungen inklusive der Gefährdungsbeschreibungen.
  • Für jede einzelne Gefährdung die aus der Norm herausgearbeiteten Lösungen zur Risikominderung. Wenn ein Normenabschnitt mehrere Lösungen zulässt, wurden diese in Varianten aufgenommen. Sie müssen nur die Lösungen löschen, die Sie nicht wählen möchten.
  • Besonders wichtig: Für jede einzelne sicherheitstechnische Maßnahme wurden die Normen bzw. Normenabschnitte eingetragen, die entsprechend der Norm bei der Entwicklung der jeweiligen Lösung herangezogen wurden. Diese Daten bilden die Grundlage für die automatischen Aktualitätschecks in Safexpert, die Sie dabei unterstützen, bei Normenänderungen den Überblick zu behalten, welche Lösungen ggf. nicht mehr dem Stand der Normung entsprechen.
  • EN 619 fordert in Anhang H, dass die "Sicherheitsanforderungen und/oder -maßnahmen der Abschnitte 5 und 7 in Übereinstimmung mit der Tabelle in Anhang H überprüft werden müssen. Für jeden Förderertyp wurden daher vier verschiedene Prüflisten für die in der Norm angeführten Prüfzeitpunkte eingearbeitet:
    • Konstruktionsstadium
    • Herstellungsstadium
    • Zusammenbaustadium
    • Stadium der Inbetriebnahme
  • Zusätzlich enthält jedes Vorlagenprojekt noch eine Checkliste zur Zusammenstellung der Benutzerinformationen entsprechend Abschnitt 7 der Norm.


Ihr Nutzen

Sie kopieren einfach das passende Vorlagenprojekt, passen die Produktbeschreibungen an, erledigen die organisatorischen Aufgaben im Safexpert Projektmanager  und klicken sich durch die einzelnen Fenster des CE-Leitfadens. Jedes mal wenn Sie das Projekt öffnen, prüft Safexpert automatisch, ob alle Lösungen noch dem Stand der Normung entsprechen. Diese und zahlreiche weitere digitale Analyse unterstützen Sie dabei, Konstruktionsfehler zu vermeiden und das Produkthaftungsrisiko für Sie und Ihr Unternehmen zu reduzieren. Und das alles zu Lizenzgebühren, die weit unter den Kosten liegen, die Sie selbst für die Entwicklung von Vorlagenprojekten in dieser Qualität rechnen müssten.


Produktinformation zu den Vorlagenprojekten

  Übersicht, Aufbau und Nutzen der Safexpert Vorlagenprojekte nach EN 619:2002+A1:2010 - TÜV Rheinland Industrie Service GmbH

 

Vorlagenprojekte nach EN 13155: Krane - Lose Lastaufnahmemittel

EN 13155: Krane - Lose Lastaufnahmemittel


Basisnorm:  EN 13155:2006+A2:2009 Krane – Sicherheit – Lose Lastaufnahmemittel
Sachgebiet: ICS Zubehör für Hebevorrichtungen (53.020.30)
Hersteller: TÜV Rheinland Industrie Service GmbH


Unterschiedliche Typen

Ein Vakuumheber weist andere Gefährdungsbereiche und Gefährdungen auf als zum Beispiel Blechklemmen oder Lasthebemagnete. Daher haben die Experten vom TÜV Rheinland acht verschiedene Safexpert Vorlagenprojekte zur EN 13155 entwickelt:

SAFEXPERT Vorlagenprojekte zu EN 13155 Art-Nr.
Blechklemmen

7001-0023-ELDE

Lasthebemagnete

7001-0024-ELDE

Lastaufnahmemittel allgemein

7001-0025-ELDE

Krangabeln

7001-0026-ELDE

Traversen

7001-0027-ELDE

Vakuumheber

7001-0028-ELDE

Klemmen

7001-0029-ELDE

C-Haken

7001-0030-ELDE

Lizenzgebühren

Erstes Vorlagenprojekt aus der Reihe: € 1.490,- (Floating)
Jedes weitere Vorlagenprojekt: € 894,- (Floating)
Standortlizenz: € 2.384,-


Wie erklären sich die Lizenzgebühren?

Für die Entwicklung der Safexpert Vorlagenprojekte wurde die Norm für jeden der 8 Typen mehrfach Punkt für Punkt durchgearbeitet. Für jeden einzelnen Satz wurde entschieden, ob in Safexpert ein Eintrag erfolgen muss und wenn ja, an welcher Stelle. Dadurch enthält jedes einzelne Vorlagenprojekt diese typenspezifischen Inhalte:

  • Eine Liste organisatorischer Aufgaben, die häfig zu Projektbeginn erledigt werden müssen.
  • Eine Safexpert Querverweisliste, die zu jeder Gefährdung verknüpfte Links zu wichtigen Stellen der Norm EN 13155 enthalten, die bei der Entwicklung einer Lösung wertvolles Know-how liefern können.
  • Vordefinierte Beschreibungen der in der Norm enthaltenen Grenzen der Maschine (bestimmungsgemäße Verwendung, vorhersehbare Fehlanwendung, zeitliche und räumliche Grenzen).
  • Einen ausgefüllten CE-Leitfaden mit einer Liste der angwandten Normen und EU-Richtlinien.
  • Eine Risikobeurteilungsvorlage mit den aus der Norm herausgearbeiteten Gefährdungsbereichen, Lebensphasen und Gefährdungen inklusive der Gefährdungsbeschreibungen.
  • Für jede einzelne Gefährdung die aus der Norm herausgearbeiteten Lösungen zur Risikominderung. Wenn ein Normenabschnitt mehrere Lösungen zulässt, wurden diese in Varianten aufgenommen. Sie müssen nur die Lösungen löschen, die Sie nicht wählen möchten.
  • Besonders wichtig: Für jede einzelne sicherheitstechnische Maßnahme wurden die Normen bzw. Normenabschnitte eingetragen, die entsprechend der Norm bei der Entwicklung der jeweiligen Lösung herangezogen wurden. Diese Daten bilden die Grundlage für die automatischen Aktualitätschecks in Safexpert, die Sie dabei unterstützen, bei Normenänderungen den Überblick zu behalten, welche Lösungen ggf. nicht mehr dem Stand der Normung entsprechen.
  • Zusätzlich enthält jedes Vorlagenprojekt noch eine Checkliste zur Zusammenstellung der Benutzerinformationen entsprechend Abschnitt 7 der Norm.


Ihr Nutzen

Sie kopieren einfach das passende Vorlagenprojekt, passen die Produktbeschreibungen an, erledigen die organisatorischen Aufgaben im Safexpert Projektmanager  und klicken sich durch die einzelnen Fenster des CE-Leitfadens. Jedes mal wenn Sie das Projekt öffnen, prüft Safexpert automatisch, ob alle Lösungen noch dem Stand der Normung entsprechen. Diese und zahlreiche weitere digitale Analyse unterstützen Sie dabei, Konstruktionsfehler zu vermeiden und das Produkthaftungsrisiko für Sie und Ihr Unternehmen zu reduzieren. Und das alles zu Lizenzgebühren, die weit unter den Kosten liegen, die Sie selbst für die Entwicklung von Vorlagenprojekten in dieser Qualität rechnen müssten.


Produktinformation zu den Vorlagenprojekten

  Übersicht, Aufbau und Nutzen der Safexpert Vorlagenprojekte nach EN 13155:2003+A2:2009

 

Vorlagenprojekte nach EN ISO 4413: Fluidtechnik - Hydraulikanlagen und deren Bauteile

EN ISO 4413: Fluidtechnik - Hydraulikanlagen und deren Bauteile


Basisnorm:  EN ISO 4413:2010 – Fluidtechnik – Hydraulikanlagen und deren Bauteile
Sachgebiet: ICS Fluidtechnik im Allgemeinen (23.100.01)
Hersteller: TÜV Rheinland Industrie Service GmbH


Bestellinformationen

Safexpert Vorlagenprojekt zu EN ISO 4413 Art-Nr.

Hydraulikanlagen und deren Bauteile

7001-0022-ELDE

Lizenzgebühren

Verkaufspreis: € 1.790,00 (Floating)
 

Wie erklären sich die Lizenzgebühren?

Für die Entwicklung der Safexpert Vorlagenprojekte wurde die Norm mehrfach Punkt für Punkt durchgearbeitet. Für jeden einzelnen Satz wurde entschieden, ob in Safexpert ein Eintrag erfolgen muss und wenn ja, an welcher Stelle. Dadurch enthält jedes einzelne Vorlagenprojekt diese typenspezifischen Inhalte:

  • Eine Liste organisatorischer Aufgaben, die häfig zu Projektbeginn erledigt werden müssen.
  • Eine Safexpert Querverweisliste, die zu jeder Gefährdung verknüpfte Links zu wichtigen Stellen der Norm EN ISO 4413 enthalten, die bei der Entwicklung einer Lösung wertvolles Know-how liefern können.
  • Vordefinierte Beschreibungen der in der Norm enthaltenen Grenzen der Maschine (bestimmungsgemäße Verwendung, vorhersehbare Fehlanwendung, zeitliche und räumliche Grenzen).
  • Einen ausgefüllten CE-Leitfaden mit einer Liste der angwandten Normen und EU-Richtlinien.
  • Eine Risikobeurteilungsvorlage mit den aus der Norm herausgearbeiteten Gefährdungsbereichen, Lebensphasen und Gefährdungen inklusive der Gefährdungsbeschreibungen.
  • Für jede einzelne Gefährdung die aus der Norm herausgearbeiteten Lösungen zur Risikominderung. Wenn ein Normenabschnitt mehrere Lösungen zulässt, wurden diese in Varianten aufgenommen. Sie müssen nur die Lösungen löschen, die Sie nicht wählen möchten.
  • Besonders wichtig: Für jede einzelne sicherheitstechnische Maßnahme wurden die Normen bzw. Normenabschnitte eingetragen, die entsprechend der Norm bei der Entwicklung der jeweiligen Lösung herangezogen wurden. Diese Daten bilden die Grundlage für die automatischen Aktualitätschecks in Safexpert, die Sie dabei unterstützen, bei Normenänderungen den Überblick zu behalten, welche Lösungen ggf. nicht mehr dem Stand der Normung entsprechen.
  • Zusätzlich enthält jedes Vorlagenprojekt noch eine Checkliste zur Zusammenstellung der Benutzerinformationen entsprechend Abschnitt 7 der Norm.


Ihr Nutzen

Sie kopieren einfach das passende Vorlagenprojekt, passen die Produktbeschreibungen an, erledigen die organisatorischen Aufgaben im Safexpert Projektmanager  und klicken sich durch die einzelnen Fenster des CE-Leitfadens. Jedes mal wenn Sie das Projekt öffnen, prüft Safexpert automatisch, ob alle Lösungen noch dem Stand der Normung entsprechen. Diese und zahlreiche weitere digitale Analyse unterstützen Sie dabei, Konstruktionsfehler zu vermeiden und das Produkthaftungsrisiko für Sie und Ihr Unternehmen zu reduzieren. Und das alles zu Lizenzgebühren, die weit unter den Kosten liegen, die Sie selbst für die Entwicklung von Vorlagenprojekten in dieser Qualität rechnen müssten.


Produktinformation zu den Vorlagenprojekten

  Übersicht, Aufbau und Nutzen der Safexpert Vorlagenprojekte nach EN ISO 4413:2010
 

Vorlagenprojekte nach EN 818-4: Kurzgliedrige Rundstahlketten für Hebezwecke

EN 818-4: Kurzgliedrige Rundstahlketten für Hebezwecke


Basisnorm:  EN 818-4:1996+A1:2008 – Kurzgliedrige Rundstahlketten für Hebezwecke
Sachgebiet: ICS Zubehör für Hebevorrichtungen (53.020.30)
Hersteller: CE Design Technical Compliance GmbH


Bestellinformationen

Safexpert Vorlagenprojekt zu EN 818-4 Art-Nr.
Kurzgliedrige Rundstahlketten für Hebezwecke 7001-0031-ELDE

Lizenzgebühren

Verkaufspreis: € 1.350,- (Floating)
Standortlizenz: € 2.160,-

 

Wie erklären sich die Lizenzgebühren?

Für die Entwicklung der Safexpert Vorlagenprojekte wurde die Norm mehrfach Punkt für Punkt durchgearbeitet. Für jeden einzelnen Satz wurde entschieden, ob in Safexpert ein Eintrag erfolgen muss und wenn ja, an welcher Stelle. Dadurch enthält jedes einzelne Vorlagenprojekt diese typenspezifischen Inhalte:

  • Eine Liste organisatorischer Aufgaben, die häfig zu Projektbeginn erledigt werden müssen.
  • Eine Safexpert Querverweisliste, die zu jeder Gefährdung verknüpfte Links zu wichtigen Stellen der Norm EN 818-4 enthalten, die bei der Entwicklung einer Lösung wertvolles Know-how liefern können.
  • Vordefinierte Beschreibungen der in der Norm enthaltenen Grenzen der Maschine (bestimmungsgemäße Verwendung, vorhersehbare Fehlanwendung, zeitliche und räumliche Grenzen).
  • Einen ausgefüllten CE-Leitfaden mit einer Liste der angwandten Normen und EU-Richtlinien.
  • Eine Risikobeurteilungsvorlage mit den aus der Norm herausgearbeiteten Gefährdungsbereichen, Lebensphasen und Gefährdungen inklusive der Gefährdungsbeschreibungen.
  • Für jede einzelne Gefährdung die aus der Norm herausgearbeiteten Lösungen zur Risikominderung. Wenn ein Normenabschnitt mehrere Lösungen zulässt, wurden diese in Varianten aufgenommen. Sie müssen nur die Lösungen löschen, die Sie nicht wählen möchten.
  • Besonders wichtig: Für jede einzelne sicherheitstechnische Maßnahme wurden die Normen bzw. Normenabschnitte eingetragen, die entsprechend der Norm bei der Entwicklung der jeweiligen Lösung herangezogen wurden. Diese Daten bilden die Grundlage für die automatischen Aktualitätschecks in Safexpert, die Sie dabei unterstützen, bei Normenänderungen den Überblick zu behalten, welche Lösungen ggf. nicht mehr dem Stand der Normung entsprechen.
  • Zusätzlich enthält jedes Vorlagenprojekt noch eine Checkliste zur Zusammenstellung der Benutzerinformationen entsprechend Abschnitt 9 der Norm.

 

Ihr Nutzen

Sie kopieren einfach das passende Vorlagenprojekt, passen die Produktbeschreibungen an, erledigen die organisatorischen Aufgaben im Safexpert Projektmanager  und klicken sich durch die einzelnen Fenster des CE-Leitfadens. Jedes mal wenn Sie das Projekt öffnen, prüft Safexpert automatisch, ob alle Lösungen noch dem Stand der Normung entsprechen. Diese und zahlreiche weitere digitale Analyse unterstützen Sie dabei, Konstruktionsfehler zu vermeiden und das Produkthaftungsrisiko für Sie und Ihr Unternehmen zu reduzieren. Und das alles zu Lizenzgebühren, die weit unter den Kosten liegen, die Sie selbst für die Entwicklung von Vorlagenprojekten in dieser Qualität rechnen müssten.

 

Produktinformation zu den Vorlagenprojekten

  Übersicht, Aufbau und Nutzen der Safexpert Vorlagenprojekte nach EN 818-4:1996+A1:2008

 


Lizenzvarianten der Vorlagenprojekte

Wählen Sie die für Sie optimale Lizenzvariante:


  • Erstlizenz (Floating): Das Vorlagenprojekt und die auf Basis des Vorlagenprojektes erstellten Projekte können von einer natürlichen Person geöffnet und bearbeitet werden. 
  • Standortlizenz (Floating): Das Vorlagenprojekt und die auf Basis des Vorlagenprojektes erstellten Projekte sind für alle natürlichen Personen des Standortes Ihres Unternehmens zur gleichzeitigen Nutzung zulässig.

Details zu unseren Lizenzvarianten finden Sie in Abschnitt 3 unseres Safexpert Lizenzvertrages.

EARLY ADOPTER PROGRAMM

Mit dieser Methode sorgen wir dafür, dass sich die Kosten für Vorlagenprojekte für Sie um bis zu 90 Prozent reduzieren können und dass sichergestellt ist, dass sich der Aufwand für unsere SECOM-Experten rechnet.

So einfach funktioniert es:

  • Informieren Sie uns, für welchen Produkttyp einer Norm Sie ein Vorlagenprojekt benötigen.
  • Wir klären, ob und zu welchen Konditionen ein SECOM-Experte die Entwicklung anbieten kann.
  • Wir kalkulieren die regulären Lizenzgebühren und bieten Ihnen diese unverbindlich an.
  • Die Entwicklung beginnt, wenn ausreichend viele verbindliche Bestellungen vorliegen.
  • Als EARLY ADOPTER kann es für Sie danach aber noch um bis zu 90 % (!) günstiger werden! Bis zum veröffentlichten Stichtag verringert sich der Einzelpreis FÜR ALLE, die bis zu diesem Stichtag bestellen!

 

Praxisbeispiel:

Nehmen wir an, der Aufwand für die Entwicklung eines Vorlagenprojekts wurde mit 12.000 Euro geschätzt. Dann gehen wir so vor:

  1. Wir kalkulieren die regulären Lizenzgebühren auf Basis unserer Markteinschätzungen, z. B. 10 Einzelplatzlizenzen (Floating) á 1.200 Euro.
  2. Wir legen die "Early Adopter Frist" fest, z. B. 2 Monate.
  3. Wir veröffentlichen den Preis und die Early Adopter Frist auf unserer Homepage.
  4. Jetzt sind Sie am Zug: Sobald ausreichend viele verbindliche Bestellungen vorliegen, beauftragen wir unseren SECOM-Experten mit der Entwicklung.
  5. Danach kann es für Sie und alle weiteren Interessenten aber noch um bis zu 90 Prozent günstiger werden! Die tatsächlichen Lizenzgebühren errechnen sich nämlich aus den Gesamtkosten (€ 12.000) dividiert durch die Anzahl ALLER Bestellungen innerhalb der Early Adopter Frist!
PreiseEinzelplatzlizenz (Floating)
Individuelle Entwicklung für Ihr Unternehmen€ 12.000,-
Regulärer Preis, sofern ausreichend viele Bestellungen bis zum Ablauf der EAP-Frist erfolgen€ 1.200,-
ab 100 Bestellungen bis zum Ablauf der EAP-Frist€ 120,-

 

Wichtig! Bis zum Ablaufdatum der EAP-Frist profitieren Sie von jeder weiteren Bestellung. Daher sind wir natürlich daran interessiert, dass Sie Kollegen und Partner darüber informieren. Dadurch profitieren Sie, Ihr Partner, unser SECOM-Experte und natürlich auch wir von IBF und sorgen so für den seltenen Fall einer:

WIN – WIN – WIN – WIN - Situation!